Warum meditieren?

Meditieren heißt: „es gewohnt werden.“ Du musst etwas üben und gewohnt werden, damit du in einen anderen Seins Zustand wechseln kann. Es ist unmöglich derselbe Mensch zu bleiben und sich gleichzeitig zu verändern. Du musst über sich selbst hinauswachsen, um jemand anders zu werden.  Krankheiten bleiben dann buchstäblich in der alten Version des Selbst zurück. Du übst durch die Meditation immer und immer wieder dich als die gesunde, heile, glückliche, zufriedene Person in der Zukunft bereits JETZT zu fühlen. Und zwar so real, dass der Körper meint, es wäre bereits geschehen. So werden neue Schaltkreise im Gehirn ausgebildet, die neue Gedanken denken, die neue Botschaften an den Körper aussenden. 

Individuelle Meditation mit Sound

 
Gemeinsam werden Ziele definiert und eine Meditation dazu erstellt. Beim Meditieren wirst du an das Sound of Soul Gerät angeschlossen und dein Herz taktet die Töne während es entspannt und dein Bewusstsein auf deine Ziele ausgerichtet ist. Dieser Sound wird dann als zweite Tonspur zur Meditation hinterlegt. So erhält du dein individuelles Tool zum Manifestieren von Zielen.

Meditations Sound

Die Sounds beim Meditieren geben die Frequenz von einem oder mehreren Herzen beim Praktizieren von Meditationen wieder. Durch das Hören der Sounds kann sich das Herz des Hörenden an die Frequenz des meditierenden Herzens „anlehnen“ und lernt so immer wieder in den erwünschten Zustand zu kommen. Töne gehen ungefiltert am analytischen Verstand vorbei direkt in das Limbische System im Gehirn. Herz und Geist können durch alleiniges Hören des Sounds in eine neue Energie kommen.

Dr. Joe Dispenza hat bewiesen, dass sich ein SEINS ZUSTAND von einer  Person zur anderen übertragen lässt. Er und seine Wissenschaftler haben es über das Blut nachgewiesen. Die Blutwerte von Menschen die nicht meditierten die sich im gleichen Raum wie Meditierende befanden haben sich im gleichen Masse verbessert wie die der Meditierenden. Die Energie des Umfeldes beeinflusst die Physiologie.